Spezialitäten-Wanderung entlang der Gotthardbahn

Samstag, 30. Juni und Sonntag, 1. Juli | Amsteg bis Altdorf oder Göschenen bis Erstfeld

Werden Sie Teil der Gotthardbahn-Geschichte und erleben Sie auf einer geführten Wanderung eine Zeitreise durch die Verkehrsgeschichte am Gotthard. Während Sie durch den wildromantischen Kanton Uri wandern, geniessen Sie bei verschiedenen Pausen kulinarische Köstlichkeiten aus Tells Heimat. Die zwei Wanderungen unterscheiden sich in der Thematik und der Wanderdauer. Interessante Geschichten, schöne Landschaften und feine Gerichte können Sie auf beiden Touren geniessen. Detailinformationen finden Sie hier.

 

Unterland-Tour

Zwischen Amsteg und Altdorf erleben Sie eine Zeitreise vom Säumerpfad zur neusten Alpendurchquerung. Es erwarten Sie alte Susthäuser, historisches Rollmaterial der SBB und neuste Verkehrstechnologien am Gotthard. Sogar ein Abstecher zum berühmten Telldenkmal liegt drin. Reine Wanderzeit ca. 3 Stunden.

 

Oberland-Tour

Zwischen Göschenen und Erstfeld wandern Sie durch das Zeitalter der Industrialisierung zu einem der kühnsten Projekte im Alpenraum, dem Bau der Gotthardbahn. Begeben Sie sich auf die Spuren der Tunnelarbeiter, der Ingenieure, der ansässigen Bevölkerung und der ersten Fahrgäste. Reine Wanderzeit ca. 2 Stunden.

 

Spezialpreis

CHF 49.00 Erwachsene

Originalpreis CHF 89.00

 

Anmeldung Unterland-Tour

Anmeldung Oberland-Tour

Durchführung ab 4 bis max. 20 Personen

Anmeldeschluss ist Montag, 25. Juni 2018

 

Ausrüstung

Gute Schuhe, der Witterung entsprechende Kleidung, Rucksack mit Getränk